Gratis Versand ab 90€ in D     |        Beratung & Bestellung: 0202 - 747 67 456     |        Über 15.000 zufriedene Kunden     |        Trusted-Shops-zertifiziert

Über uns

GRANAR ist ein Multi-Channel-Handelsunternehmen und wurde im Jahre 2012 gegründet. Vom Stammsitz Wuppertal mit 1.000 qm Büro- und Lagerfläche werden Bio-Direktsäfte und Gourmet-Feinkost über den eigenen Onlineshop und über internationale Marktplätze europaweit vertrieben. Mittlerweile gehört GRANAR zu den Marktführern bei hochwertigen Granatapfel Direktsäften. Der Bestseller ist der Granatapfelsaft aus reiner Fruchtkernpressung!

Bio-Direktsäfte, edle Trockenfrüchte und Feinkost in Gourmet-Qualität runden das Angebot ab.
Alle Hersteller und Lieferanten sind dem Firmeninhaber persönlich bekannt, jede Produktionsstätte wurde vor der Zusammenarbeit vor Ort in der Türkei begutachtet: „Taris“ in Aydin, „NarGourmet“ und „DIZEM“ in Canakkale, „Elite Naturel“ in Ankara, „BenOrganic“ in Nigde und „Nobel“ in Antalya.

Auch mit unseren Lieferanten in Deutschland und Österreich führen wir regelmäßig Gespräche, um die Qualität der Produkte und die Zusammenarbeit auf dem höchsten Niveau zu halten. Hierbei sind zu erwähnen "SABEX" in Wien, "indi coco" in Köln, "Cristal" in Duisburg, "haag Aronia" in Düsseldorf oder "honey and oil" in Köln.

Wir finden, dass die Qualität und Herkunft der Produkte, ebenso wie Menschlichkeit und gute Zusammenarbeit eine große Rolle für GRANAR spielen. Aktuell weitet GRANAR seinen bisher reinen Online-Vertrieb auf Handel und Gastronomie aus.


 

GRANAR: Wie alles begann…

Ob Bio-Direktsäfte oder Gourmet-Feinkost: GRANAR bietet alles in sehr guter Qualität. Doch wie ist dieses Unternehmen entstanden, wer steckt dahinter und welche Werte sind wichtig für GRANAR? Diese Fragen beantworten wir Ihnen in der folgenden kleinen Geschichte.

Die Idee entstand aus einer Urlaubserinnerung

Mitte Oktober 2011: Cetin Ünsal, zu diesem Zeitpunkt noch Angestellter bei einem Marketingunternehmen, war gerade ein paar Tage aus dem Familienurlaub in der Türkei zurück und merkte, dass er – genau wie seine Frau – den dort täglich konsumierten, frisch gepressten Granatapfelsaft vermisste. Um auch in Deutschland in den Genuss von Granatapfel-Direktsaft zu kommen, machte er sich auf die Suche nach entsprechenden Anbietern und probierte diverse Säfte bekannter und unbekannter Hersteller. Doch keiner davon konnte ihn überzeugen. Daher recherchierte er Hersteller-Firmen in der Türkei, nahm telefonisch Kontakt zu ihnen auf und verabredete sich mit dem Unternehmen Elite Naturel aus Ankara in Wien. Nach diesem Treffen ging dann alles relativ schnell. Bereits im Mai 2012 startete Cetin Ünsal mit dem Verkauf der ersten Produkte von Elite Naturel – zunächst als Teilzeit-Kleinunternehmer. Seit der ersten Recherche waren bis dahin nur knapp sieben Monate vergangen.

Organisation ist alles

In diesen sieben Monaten gab es einiges zu tun: Recherchen zum Thema Vertrieb von Lebensmitteln, Besonderheiten eines Kleingewerbes, die Suche nach geeigneten Lagermöglichkeiten und vor allem viel Bürokratie. Doch Cetin Ünsal ließ sich nicht entmutigen. Zunächst startete er mit 10m² Lagerfläche und vergrößerte Schritt für Schritt auf die heutigen knapp 1.000m² inklusive Büro. Der Erfolg gab ihm Recht, denn das Kleinunternehmen entwickelte sich so positiv, dass er sich Aushilfen mit ins Boot holte, um die zu diesem Zeitpunkt über Ebay und Amazon eingehenden Aufträge abwickeln zu können. 

Der Name GRANAR

Bis zu diesem Moment hatte das Unternehmen von Cetin Ünsal jedoch noch keinen wohlklingenden und unverwechselbaren Namen. Das änderte sich durch eine Eingebung, die den Unternehmer eines Nachts ereilte. Granatapfel heißt auf Türkisch NAR. Cetin Ünsal, als Türke mit deutschem Pass und Verkäufer türkischer Waren in Deutschland, mischte beide Sprachen und geboren war der heutige Unternehmensname: GRANAR. 

Die Gründung des heutigen Unternehmens

Daraufhin und aufgrund der wachsenden Auftragszahl kündigte Cetin Ünsal seinen bisherigen Job und gründete am 31.03.2014 die GRANAR GmbH & Co. KG. Kurze Zeit später stieg Osman Görgülü mit ein. Mittlerweile vertreibt das Unternehmen nicht nur Bio-Direktsäfte, sondern auch hochwertige Trockenfrüchte, Kokosprodukte, Gewürze und Öle.

Hersteller und Lieferanten

Dies ist jedoch nur durch eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen der GRANAR GmbH und ihren Lieferanten bzw. Herstellern aus der Türkei möglich. Um diese Beziehungen auf solide Füße zu stellen, reiste Cetin Ünsal zu Beginn seiner Geschäftstätigkeit unzählige Male in die Türkei. Dort besuchte er neben den Produktionsbetrieben auch die Anbaugebiete der verschiedenen Obstsorten. Auch heute stattet er seinen Partnern regelmäßig Besuche ab, um sich mit eigenen Augen von den gleichbleibend hohen Standards beim Anbau und der exzellenten Qualität der Früchte vor Ort zu überzeugen.